Print Friendly and PDF

Schwarz-Weiß-Gestreift - ein Outfit und das Bloggertreffen


Ein Outfit in Schwarz-Weiß-Gestreiften Shirt zur Jeans und schwarzer Strickjacke
Outfit Schwarz-Weiß-Gestreift zur Jeans
Nach meiner Ausmistaktion im Kleiderschrank wollte ich euch eine der Kombinationen zeigen, die es wieder in den Kleiderschrank geschafft haben.  Ein legeres, bequemes Outfit, das ich am Samstag zum Bloggertreffen in Wiesbaden getragen habe, Schwarz-Weiß-Gestreift zu Jeans und Sneakers.

Das Wetter war endlich frühlingshaft sonnig und warm. Am späten Nachmittag war in Wiesbaden-Frauenstein ein Bloggertreffen mit Melanie von Einfach-Rheingau und einigen weiteren Bloggerinnen geplant. Beinahe hätte ich absagen müssen, weil es nicht sicher war, ob ich bis dahin aus dem Krankenhaus entlassen werde.


Zur Jeans Schwarz-Weiß-Gestreiftes Shirt und schwarze Strickjacke
Mein Outfit für das Bloggertreffen


Gott sei Dank geht es mir  besser und ich konnte nach Hause. Wie es auf dem Bloggertreffen war und wenn ich alles getroffen habe, erzähle ich weiter unten.


Mein Outfit leger gestylt

Im Alltag mag ich einen legeren Style. Dezent, ein bisschen Glitzer hier und da, ein bisschen Farbe, mal Streifen und Punkte, aber eher alles schlicht gehalten.


Strickjacke, Jeans und gestreiftes Shirt
Die Sonne scheint und gleich geht es zum Bloggertreffen


Ich mag Jeans und trage sie oft, mal sportlich und mal schicker gestylt. Dieses Mal leger, aber es soll nicht einfach "nur ein T-Shirt“ zur Jeans sein. Durch ein paar Kleinigkeiten bekommt es den "Eigenen Stil“, in dem ich mich wohl fühle und der zu mir passt. Eine Kette oder ein Tuch, Schuhe mit der passenden Tasche, Farbvariationen die sich in der Garderobe wiederholen, usw. Das sind alles Kleinigkeiten, die für mich aus "nur Jeans und T-Shirt“ ein Outfit machen.


Das Outfit kombinieren und bereitstellen
Kleidungsstücke bereit legen 


Ich habe Jeans und Shirt auf das Bett hingelegt und dazu die Sneakers, die Tasche und Kette bereitgelegt. So kann man schnell sehen, ob es einem zusagt oder man etwas ändern möchte. Auch stelle ich so am einfachsten eine neue Kombination zusammen oder sehen was fehlt und ich mir noch passendes dazu kaufen könnte.

Mein Streifenshirt hat unterschiedliche Streifen in Schwarz-Weiß und ist aus einem leichten Viskosestoffe mit angeschnittenen Ärmeln in schwarz. Dazu habe ich eine dünne Strickjacke in Schwarz gewählt. Die Strickjacke hat durch die unterschiedliche Dicke im Garnverlauf eine gewisse Durchlässigkeit. Es wirkt dadurch wie kleine Streifen. Da es warm ist wähle ich kein Tuch, sondern eine längere Lederband-Kette aus meinem Bestand mit  großem, schwarzen Ringanhänger und Silber-Schwarzen Plättchen.

Zu der gekrempelten Jeans-Variante sind weiß-graue Sneakers meine Wahl. Da ich, durch zwei verschiedene Beinlängen Einlagen tragen muss, sind Sneakers da ideal. Meine Weiß-Grauen haben Glitzerelemente an der Seite und sind richtig bequem. Ich benutze gerne in Sneakers Füßlinge, die man nicht sieht oder Sneakers-Socken mit sehr niedrigem Schaft. 
Eine graue Beuteltasche passt farblich zu dem grauen Farbton in den Sneakers und rundet mein Outfit ab.

Kombination aus Lederjacke, Shirt, Strickjacke und Tuch zur Jeans
Variante Schwarz-Weißes Outfit
Hier das gleiche Outfit für die kühleren Tage mit einer Lederjacke (die kennt ihr vom Layering-Post). Die Jeans dann nicht gekrempelt, sonst ist es mir an den Knöcheln zu kalt. Anstelle von der Kette nehme ich ein weißes Tuch um den Hals. Beide Enden verbinde ich mit einem kleinen, grauen Lederbändchen (spezielle für Tücher) mit Druckknopf und Glitzersteinen. So habe ich ein Schmuckelement und es passt farblich zu der Tasche und den Schuhen.




Bloggertreffen in Wiesbaden-Frauenstein

Die liebe Melanie von einfach Rheingau hat zum Bloggertreffen eingeladen und wir haben uns in Wiesbaden-Frauenstein getroffen. Sie hat das sehr gut organisiert und in einer netten Vorstell-Runde erfahre ich  mehr über Melanie und die anderen Bloggerinnen.  Woher sie kommen, über was sie bloggen, wann sie angefangen haben und ob sie Vollzeitblogger sind oder eher hobbymäßig bloggen.

So habe ich festgestellt, dass ich Kristin von Rheinhessenliebe schon von Instagram her kenne und auch ich wohne im schönen Rheinhessen. Durch mein Hobby Stricken war mir die Seite Wollbindung von Kiki auch bekannt. Yoga ist auch etwas was ich gerne mache und auch schon Kurse besucht habe, so geht es auch Silja und sie schreibt auf ihrem Blog Silbuch darüber. Da sie mir gegenüber gesessen hat, kam das Gespräch auch auf Bosnien und Kroatien und so haben wir ein gemeinsames Thema gefunden zu dem wir uns einiges zu erzählen hatten.

Neben dem Bloggeraustausch wurden wir auch auf eine Duftreise nach Italien mitgenommen. Ganz tolle Düfte von Acqua di Parma konnten wir schnuppern und auch gleich testen. Mir persönlich gefallen der Mandelduft und der Feigenduft sehr gut. Diese Parfüms kann man auch sehr gut  zusammen aufsprühen, als Duft-Layering, was ich persönlich auch gerne mache.


Etwas über Tücher, Schals, Stoffe, Teppiche, usw. und deren Herstellung und Verarbeitung konnten wir von Alexandra Anskinewitsch erfahren. Auch die Schals und Tücher aus den verschiedenen Materialien wie Kaschmir, Leinen, usw. konnten wir Vorort befühlen.



Als letztes durften wir schöne, handgefertigte Dirndl bestaunen, die nach Maß angefertigt werden. Was für traumhafte Dirndl-Unikate von Karin Kolb, die in bis zu 50-60 Stunden Arbeit hergestellt werden. Von der Wahl des Stoffes, ob lang oder kurz, für eine Hochzeit oder das Oktoberfest, ganz individuell werden die Dirndl genäht. Ich war ganz hin und weg. Was ich noch nicht kannte waren die Blumengürtel, die man zu jedem Kleid passend wählen kann.

Wir hatten einen schönen Nachmittag und nach einem leckeren Essen war es auch Zeit nach Hause zu fahren. Dankeschön für die tollen Parfüm- und Schminkproben und den anderen kleinen Goodies.

Ganz herzlichen Dank noch einmal von hier aus an Melanie für die Organisation und ich freue mich beim nächsten Bloggertreffen wieder dabei zu sein.

Bis bald eure Bo.



 Weiter Infos findet ihr in der Sidebar, oben links auf das Menüzeichen klicken.
Über einen Kommentar würde ich mich freuen.

Ihr findet mich auch auf:

Kommentare

  1. Hallo meine Liebe...

    Wirklich ein hübsches Outfit. Schade, dass meine Mama nicht so ein tollen Stiel hat. Aber okay.
    Finde, du hast einen tollen Geschmack. Die Kette finde ich recht interessant... Könnte mir auch gefallen.

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)

    hach, schwarz-weiß geht doch einfach immer oder? Egal ob in Kombi oder einzeln :D Die Details an den Dirndl sind wunderschön :)

    Liebst, Anna

    AntwortenLöschen
  3. Das Outfit ist super! Streifen sind doch gerade sowieso total IN und die Schuhe sind auch super lässig!
    Liebe Grüße,
    Lina linalawnista

    AntwortenLöschen
  4. Super Outfit, hätte ich jetzt auch so gewählt! Schwarz und weiß ist zu jedem Look kombinierbar, da macht man nie etwas verkehrt. Es passt einfach immer.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Die Dirndl würde ich sehr gerne mal komplett bestaunen . Ich mag ja solche Details wenn es passt .
    Dein Outfit sieht gut aus . Schwarz-weiß geht wirklich gut und zu vielem :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch fasziniert von den Dirndl, die sind alle Unikate.

      Löschen
  6. Dein Outfit ist richtig hübsch. Das Bloggertreffen hört sich wirklich toll an.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. War wirkliche ein schönes Treffen

      Löschen
  7. Das sieht gut aus, mir wäre es zu dezent aber ich steh auch total auf Farben ;) Deinen Stil finde ich trotzdem gut! Hauptsache, du hattest eine schöne Zeit.
    VG Juli

    AntwortenLöschen
  8. Die Schuhe und Tasche finde ich super :) die selbstgemachten Dirndl sehen auch schick aus. Schön, dass du Spaß hattest!
    Liebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bo, toll Dein Outfit, schöne Kombination. Die süßen hochwertigen Dirndldetails sin ganz meins:)
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Dein Outfit gefällt mir sehr gut. Ich hätte es ebenfalls leger gewählt. Es passt gut zu dir und hätte auch in meinem Kleiderschrank ein Plätzchen.
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. DAs scheint ja ein richtig interessantes Bloggertreffen gewesen zu sein. Weißt Du, wie die Veranstalterin auf die vielen ortsansässigen Bloggerinnen aufmerksam wurde? LG Sunny
    P.S. Das Shirt in Schwarz/Weiß ist super, täte mir sehr gut gefallen. Vermutlich hätte ich mich zwar für eine rote oder grüne Jeans entschieden, aber das ist wie immer Geschmacksache. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube sie hat über Facebook die Blogger zusammengebracht.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Falls es mit der Kommentarfunktion nicht klappt, sende mir den Kommentar doch per Email: blogbo65@gmail.com
Danke

Nun könnt ihr mir auch hier folgen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommerzeit und Strickzeit (RVO Teil1)

Nach dem Urlaub ist erstmal Kleiderschrank ausmisten angesagt