Print Friendly and PDF

Route 66 Jäger meienr Seele von Jana S. Morgan - Rezension

Buch
Buchcover Rote 66 von Jana S. Morgan*
   
- Buchrezension*- Anzeige
Romantic-Thriller lese ich eher seltener, aber bei der Beschreibung wurde ich neugierig auf das Buch.
Route 66 Jäger meiner Seele* von Jana S. Morgan.


Romantic Thriller
Buch-Seiten: 411
Kindle: 1683 KB
Veröffentlichung: 05.11.2016
ISBN: 978-3-7396-8681-3
Bekommt ihr hier bei Amazon



Kurzinfo:  Alexandra Lynne hat die Vergangenheit hinter sich gelassen ... denkt sie zumindest. Doch als ihre Schwester sie zu einem Partyabend überredet, kommen Dinge ins Rollen, die sie nie für möglich gehalten hätte. Völlig unvorbereitet wird sie von einem Fremden verschleppt. Wo bringt er sie hin? Steckt hinter der Entführung etwa jemand, dem Alex nie wieder begegnen wollte?

Jemand, der für sie nichts weiter als ein Monster ist? Jemand, dessen braune Augen ihr nur allzu bekannt sind? Ein Entführer, ein Opfer und eine endlos lange Fahrt auf der Route 66 - wie wird das enden?

(Quelle Amazon)




Autorin:

Eine junge Nachwuchsautorin aus Niedersachsen schreibt unter dem Pseudonym Jana S. Morgan. Geboren ist sie  im Jahr 1990 und entdeckte mit 16 Jahren die Liebe zum Schreiben. Seitdem ist sie nicht mehr aus ihrem Leben wegzudenken. Sie will ihre Leser mit ihren Geschichten unterhalten, diese sind spannend, romantisch und manchmal auch fantastisch. 

Meine Meinung:

Schon in den ersten Seiten dachte ich es ist ein etwas anderes Buch, die Geschichte beginnt mit einer sehr leidenschaftlichen erotischen Liebesszene, deren Ende eine überraschte Wendung nimmt.

Alexandra Lynne hat ihre Vergangenheit hinter sich gelassen und lebt mit ihrer kleinen Tochter in L.A. Mit ihrer Halbschwester hat sie ein gutes Verhältnis und Beth ist ganz vernarrt in Alexandras kleinen Tochter Ivy. Beth überredet Alexandra auch sich einen Abend zu vergnügen und wieder mal auszugehen. Das macht sie dann auch und trifft auf Noah Black, einen gut aussehenden, netten Mann. 
Doch dann nimmt die Geschichte eine Wendung und Alexandra wird verschleppt. Wer ist der Mann der sie entführt hat und wohin bringt er sie? Hat ihre Vergangenheit sie eingeholt?

Eine Fahrt ins Ungewisse beginnt von L.A. bis nach Chicago und Alexandra ahnt wer diesen Mann geschickt hat sie zu entführen. Wird sie während der langen Fahrt eine Chance bekommen zu fliehen? 
Durch die dramatische Wendung nimmt die Geschichte eine andere Richtung, wird spannend und interessant. Die Verknüpfung der Hauptfiguren mit Alexandras Vergangenheit kristallisiert sich im Laufe der Geschichte langsam heraus. Dadurch kommt die Frage auf warum und von wem ist sie damals geflohen?

Nicht nur am Anfang gibt es Wendungen in der Geschichte, sondern immer wieder und ist dadurch nicht gleich vorhersehbar. Der Leser erfährt mehr von Noah Black und welche Rolle er in dieser Geschichte spielt.
Der Schreibstil ist flüssig und die Geschichte spannend geschrieben. Die verschiedenen Sichtweisen der Hauptfiguren macht das Lesen interessanter. Die romantischen und erotischen Szenen sind gut in die Geschichte eingebunden.

Fazit:

Ein spannender Thriller mit erotischen Elementen und doch auch eine Liebesromanze, aber nicht im klassischen Sinne. Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn ich teilweise Alexandras Verhalten in der Geschichte nicht immer nachvollziehen konnte. Es wird nicht mein letzter Romantic-Thriller sein und werde auch weitere Bücher der Autorin Jana S. Morgan lesen.

Wie gefallen euch Romantic-Thriller? Schreibt es mir doch in den Kommentaren.

Bis bald eure Bo.

*Das Ebook  wurde mir kostenlos mit freundlicher Unterstützung zur Verfügung gestellt.





https://de.pinterest.com/bosmint/




https://plus.google.com/u/0/108296446311155016943

Über ein gefällt mir und einen Kommentar würde ich mich freuen.
Wenn du über den nächsten Post informiert werden willst, einfach meinen Blog per Email abonnieren.



Kommentare

  1. Das hört sich spannend an, überlege mal ob ich es mir kaufe! Solche Bücher mag ich total gerne.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat mir auch gut gefallen, lese Romatic-Thriller eher selten.

      Löschen
  2. Ich lese Thriller ganz gerne, aber ein Romantik-Thriller war noch nie dabei! Die Autorin kenne ich noch gar nicht, aber den Namen vergesse ich so schnell nicht ;)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt immer ein erstes Mal :-)
      Ich lese auch mehr Historische Romane oder Fantasy, aber hier hat mich die Beschreibung neugierig gemacht.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Falls es mit der Kommentarfunktion nicht klappt, sende mir den Kommentar doch per Email: blogbo65@gmail.com
Danke

Google+ Followers

Nun könnt ihr mir auch hier folgen

Blog abonnieren

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommerzeit und Strickzeit (RVO Teil1)

Streifen, Streifen, Streifen

Skin Vivo Gel Yeux Augengel von Biotherm – Review